Statische IP-Adresse bei Vodafone. Technisch ja, ist im Router vorgesehen, real aber nicht, da der Gigacube keine öffentliche IP-Adresse erhält und damit von außerhalb nicht erreichbar ist. ... es gibt keine öffentliche IPv4 Adresse bei den Gigacube Tarifen: Anhang 716966 betrachten Damit hat es bei mir geklappt! Zugriff auf ein Endgerät im LTE Mobilfunknetz mittels fester öffentlicher IP Adresse. Eine feste IP können Sie bei Vodafone mit dem Tarif Business Pro 100 bestellen. VPN würde ich empfehlen, du musst allerdings irgendwohin outbound die Verbindung aufbauen. der GigaCube arbeitet halt mit DSlite... Also Carrier-Grade-NAT. Der Gigacube ist ein LTE Router von Vodafone. Die Lösung für eine permanente öffentliche Erreichbarkeit. Der GigaCube ist dabei der Router und Vodafone der ISP. kA 192.168.2.23 für die Xbox und stell die Xbox auf DHCP (IP sollte er sich ja dann die richtige ziehen). Dieser (bzw. Eine feste/statische IP vergibt Vodafone nur an Geschäfts- oder Businesskunden. Versuche mal bei dem Telekom-Tarif die APN internet.t-d1.de. Dieser bekommt keine öffentliche IP sondern glaube irgendwas mit NAT3. Evtl. reicht es schon den DNS zu ändern. Das hab ich auch nicht ganz verstanden. Vergib mal auf der Xbox den DNS 1.1.1.1 und atlernativ 1.0.0.1 Ansonsten vergib auf der Fritzbox eine IP für die Xbox. Huawei B528 router would be available for the network provider Vodafone(named "GigaCube") and A1 (named"A1 Net Cube Plus"). Außerdem bekommt der Router auch eine öffentliche IP-Adresse vom ISP zugewiesen. Abgesehen von der Tatsache, dass Portweiterleitung eher die unsicherere Variante ist. Falls Sie zu diesen gehören, zeigen wir Ihnen, wie Sie eine feste IP einrichten. Man kann sich aber eine öffentliche IP zuweisen lassen, kostenpunkt einmalig 49,99 Euro. ich habe einen GigaCube LTE. Klingonisch ist aber so. SORRY! Schaue im Gigacube nach, welche IP Adresse der im Mobilfunknetz zugewiesen bekommt. We suppose it would be available for more carriers in near future. der Tarif) bietet keine öffentliche Adresse mehr und keine Möglichkeit der Portfreigabe, wie ich es von der Easybox her kannte. Damit hast du dann keine öffentliche IPV4 mehr und dann bringt dir auch die Portweiterleitung nix. Laut den Antworten aus dem Vodafone Hilfeforum sind öffentliche IP-Adressen beim Gigacube nicht vorgesehen, bedeutet das wird aller Voraussicht … Hallo Michael, bei den Gigacube-Tarifen bekommt man leider keine öffentliche IP (hatte ich zumindest noch nie). Den GigaCube kannst Du für fast alle Arten der Internet-Nutzung verwenden: Surfen, Videos streamen, Dateien herunterladen oder verschicken, Musik streamen, über WhatsApp chatten, Video-Telefonie und vieles mehr. Viele Grüsse Sebastian LTE-Anbieter.info 20-04-2019, 17:29 Beitrag: #3 Über die lokale IP-Adresse deines Geräts kommuniziert das Online Spiel dann mit dem Router und dieser kommuniziert dann, unter Verwendung der öffentlichen IP-Adresse, mit dem Servern des Spielebetreibers. Bestimmte Anwendungen, die eine öffentliche IP-Adresse erfordern, funktionieren nicht mit dem GigaCube. 1) Jetzt brauche ich aber für ein Programm auf meinem Win10 Rechner eine Portfreigabe (das ist meine Mindestvoraussetzung). Gibt mal Bescheid, danke!